Angebote

Damit Sie in kurzer Zeit viel sehen und erleben können, haben wir für Sie interessante Angebote zusammengestellt – und dies erst noch zu attraktiven Preisen. Profitieren Sie von diesen Angeboten und entdecken Sie Orte, die nicht bei jedem Standardausflug dabei sind.

Naturerlebnistage mit der Nationalparkrangerin
Members only

Naturerlebnistage mit der Nationalparkrangerin

25.06.2018 - 28.06.2018 Sonnleitn

Angebotsnummer a022r304

  • Angebotsnummer a022r304

  • 25.06.2018 - 28.06.2018
  • Sonnleitn
  • Kurse & Workshops
  • And more

Naturerlebnistage mit der Nationalparkrangerin

Über Bergwiesen wandern, reissenden Wildbächen lauschen und Spuren von österreichischen Raubtieren folgen – tauchen Sie ein in Kärntens wundervolles Naturparadies. In Begleitung einer Nationalparkrangerin erfahren Sie an drei Erlebnistagen die grossen und kleinen Geheimnisse der hiesigen Natur.

Geführte Erlebnistage in der Natur in Sonnleitn, in der Region der karnischen Alpen

Programm

Nationalparkrangerin und Waldpädagogin Nicole Mittendorfer nimmt Sie an drei Erlebnistagen mit in die Natur der Karnischen Alpen. Erlebnistag Nummer 1 ist geprägt von Almen und Bergwiesen: Sie erfahren, wie sich deren Beweidung auf das Ökosystem auswirkt, und lernen die Artenvielfalt auf den Almwiesen kennen. Zudem blicken Sie hinein ins Leben der Bauern auf den Hochalmen und besuchen den natürlichen Lebensraum der Murmeltiere. Am zweiten Erlebnistag wandern Sie durch das Naturjuwel Garnitzenklamm und erkunden sein besonderes Mikroklima: Das Wasser hat nach der letzten Eiszeit eine tiefe Schneise durch das Gestein geschlagen und dabei die älteste Gesteinsschicht des Alpenraumes freigelegt. Der dritte Erlebnistag führt Sie in das Reich von Bär, Luchs und Wolf. Auf einer Wanderung durch ihre angestammten Lebensräume erfahren Sie, wie sich die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum verhalten, wie sie kommunizieren und jagen.

Leistungen eingeschlossen

  • 1 x Begrüssungsapéro am Montagabend
  • 2 x Abendessen im Hapimag Restaurant Almstüberl
  • 3 x geführter Naturerlebnistag mit einer Nationalparkrangerin
  • 1 x Eintritt in die Garnitzenklam
Daten und Preise
25.06. – 28.06.2018
  • EUR 168.– pro Person

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Information und Buchung
Anmeldeschluss:
  • 1 Woche vor Anreise
Teilnehmerzahl:
  • Mind. Personen: 5
  • Max. Personen: 8
Wichtige Hinweise:
  • Wetterfeste Kleidung
  • Feste Wanderschuhe mit rutschfestem Profil
  • Regenschutz
  • Kamera oder Fotohandy
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Rucksack

Gute Kondition erforderlich, sowie Trittsicherheit für mittlere bis anspruchsvolle Wanderung (Garnitzenklamm), Fahrt zur Garnitzenklamm mit eigenem Auto (ca. 25 Autominuten)

Durchgeführt auf:
  • Deutsch

www.missiongruenerplanet.at

Murmeltiere zum Fotografieren nah
Members only

Murmeltiere zum Fotografieren nah

30.07.2018 - 01.08.2018 Sonnleitn

Angebotsnummer a019r304

  • Angebotsnummer a019r304

  • 30.07.2018 - 01.08.2018
  • Sonnleitn
  • Kurse & Workshops
  • And more

Murmeltiere zum Fotografieren nah

Die Region um Sonnleitn fasziniert Fotografen und Naturliebhaber gleichermassen und ist daher der perfekte Ort für einen Wildtierfotografie-Workshop mit Fokus auf Murmeltiere. Mit Tipps und Tricks vom Profi Heinz Hudelist lernen Sie die Umsetzung altbewährter und kreativer Techniken beim Fotografieren. Das Highlight ist die exklusive Betreuung in diesem Workshop: mit nur maximal zwei anderen Teilnehmern profitieren Sie von einem grossen Lerneffekt.

Exklusive Wildtierfotografie von Murmeltieren mit Fotograf Heinz Hudelist

Programm

Sonnleitn ist der Ausgangspunkt für diesen exklusiven Wildtierfotografie-Workshop. Am Nachmittag beginnen wir mit einer Einführung über Wildtierfotografie und besprechen das Thema Kameratechnik. Anschliessend begeben wir uns auf die Alm zu unserer ausgesuchten Foto-Location, wo wir bis in die Dämmerung Murmeltiere fotografieren.

Das Hauptaugenmerk des Workshops liegt beim Vermitteln von fotografischen Tipps und Tricks. Heinz Hudelist hilft Ihnen mit Rat und Tat bei der Wahl des Bildausschnitts, dem Erkennen von Motiven und der Umsetzung der Techniken. Mit maximal 3 Teilnehmern garantiert der Workshop eine exklusive Betreuung durch den Fotografen. Da es sich bei Murmeltieren um Wildtiere handelt, kann keine Garantie gegeben werden, ob oder wie lange diese zu fotografieren sind. Jedoch ist die Umgebung von Sonnleitn bestens dafür geeignet und wurde ausgiebig auf Fototauglichkeit getestet. 

Leistungen eingeschlossen

  • Ganztägiger Fotoworkshop mit exklusiver Betreuung
  • Theorie mit Bildbesprechung zum Thema Wildtierfotografie
  • 1x Lunchpaket für unterwegs
  • 1x Abendessen
Daten und Preise
30.07.2018
(Ersatztag: 31.07.2018)

01.08.2017
(Ersatztag: 02.08.2017)
  • EUR 190.– pro Person

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation

Information und Buchung
Anmeldeschluss:
  • Jeweils eine Woche vor Anreise
Teilnehmerzahl:
  • Max. Personen: 3
Wichtige Hinweise:
  • Mitzubringen sind: Eigene Kamera, die für Tierfotografie geeignet ist, Tele- oder Zoomobjektive mit mindestens 300 mm Brennweite, Bedienungsanleitung, Speicherkarten, Stativ, Regenschutz (wasserdichte Bekleidung), warme Kleidung und feste Schuhe. Falls vorhanden: Laptop
  • Wetterbedingt kann der Workshop auf den Ersatztag verlegt werden
Durchgeführt auf:
  • Deutsch

www.naturfotohudelist.com

Naturforschercamp für Kinder
Members only

Naturforschercamp für Kinder

30.07.2018 - 02.08.2019 Sonnleitn

Angebotsnummer a017r304

  • Angebotsnummer a017r304

  • 30.07.2018 - 02.08.2019
  • Sonnleitn
  • Familie
  • Family & Fun

Naturforschercamp für Kinder

Die Berge, die Natur und die Wildnis Österreichs rufen euch! Im Naturforschercamp erwarten Kinder während einer ganzen Woche Abenteuer und Spannung. Gemeinsam mit der österreichischen Nationalparkrangerin und Waldpädagogin Nicole Mittendorfer werden Tiere, Pflanzen, Berge und Almen erforscht! Die jungen Forscher werden nicht nur viel Neues lernen, sondern erhalten auch einen persönlichen Forscherpass!

Naturforschercamp für Kinder in Sonnleitn, in der Region der karnischen Alpen

Programm

Beim Naturforschercamp werden alle zu aktiven Naturforschern. Das Resort Sonnleitn ist Ausgangspunkt für die verschiedenen Aktionen. Unter dem Motto „Mission Grüner Planet“ erfahren und erforschen wir gemeinsam unsere Umwelt.

Tag 1: Individuelle Anreise nach Sonnleitn. Um 17.00 Uhr werden die angehenden Forscher mit ihren Eltern bei einem erfrischenden Getränk willkommen geheissen und über den Ablauf der Woche informiert. Da die Programmpunkte alle draussen stattfinden und darum wetterabhängig sind, können kleine Änderungen vorgenommen werden.

Tag 2: Die Woche beginnen wir auf der Hochalm. Gemeinsam untersuchen wir das Universum im Kuhfladen und lernen wie die Bauern auf den Hochalmen leben. Über den Mittag lassen wir uns eine leckere und frische Amljause schmecken. Frisch und gestärkt, besuchen wir am Nachmittag die Murmeltiere in deren natürlichem Lebensraum.

Tag 3: Am Vormittag besprechen wir das Thema "wunderbare Wasserwelt". Wir erforschen einen Bergbach mit einer Forscherwanne und anhand eines Forscherbogens. Am Abend steht bereits einer der Höhepunkt dieser Woche an: Die Nachtwanderung. Gemeinsam schleichen wir wie ein Luchs durch die Nacht. Wir sehen, hören und riechen die Natur auf einmal ganz anders.

Tag 4: Heute begeben wir uns auf die Suche nach Fährten. Wie sieht es aus, wenn ein Luchs, ein Bär oder ein Wolf unsere Wege kreuzen? Und wo wohnen sie? Gemeinsam bestimmen wir die Lebensräume. Die Natur bietet mehr als nur Lebensräume. Mit Naturmaterialien basteln wir kleine Kunstwerke.

Tag 5: Spiel und Spass sollen in dieser Woche auch nicht zu kurz kommen. Am heutigen Vormittag stehen Waldspiele und Sinnesübungen auf dem Programm. Auf eine spielerische Art erleben wir, was die Natur uns alles zu bieten hat.

Tag 6: Am letzten Tag findet ein weiterer Höhepunkt statt: Ein Ausflug zur Garnitzenklamm. Gemeinsam erkunden wir dieses Naturdenkmal, bauen Dämme und „Stoamandeln“. Zur Stärkung gibt es ein schmackhaftes Picknick. Zum Abschluss des Naturforschercamps erhalten die nun ausgebildeten Naturforscher ihren persönlichen Forscherpass.

Tag 7: Aufenthaltsverlängerung oder individuelle Abreise.

Das Naturforschercamp ist für Kinder von 7 bis 11 Jahren buchbar und für alle Kinder, die Freude in der Natur, am Entdecken und Forschen haben, geeignet. Gemeinsam in der Gruppe werden die Fähigkeiten in der Natur gestärkt.

Leistungen eingeschlossen

  • Begrüssung mit Willkommensgetränk
  • Naturforschercamp-Wochenworkshop
  • 1 x Almjause
  • 1 x Picknick
  • Transfer und Eintritt in die Garnitzenklamm
  • Anschauungsmaterial, Forscherutensilien, Bastelmaterialien
  • Forscherpass zum Abschluss der Woche
Daten und Preise
30.07. – 03.08.2018
28.07. – 02.08.2019
  • EUR 192.– pro Kind von 7 bis 11 Jahren

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Information und Buchung
Anmeldeschluss:
  • Vier Wochen vor Anreise
Teilnehmerzahl:
  • Mind. Personen: 5
  • Max. Personen: 10
Wichtige Hinweise:
Mitzubringen sind:
  • Wetterfeste Kleidung
  • Gummistiefel oder festes Schuhwerk
  • Kamera
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Rucksack
Durchgeführt auf:
  • Deutsch

www.missiongruenerplanet.at

Born to Bike and Hike
Members only

Born to Bike and Hike

08.09.2018 - 14.09.2019 Sonnleitn

Angebotsnummer a018r304

  • Angebotsnummer a018r304

  • 08.09.2018 - 14.09.2019
  • Sonnleitn
  • MotorradSport & BewegungWandern & Natur
  • And more

Born to Bike and Hike

Sonnleitn befindet sich in den südlichen Kalkalpen und ist daher der ideale Ausgangspunkt für Motorradtouren und Wanderungen. Mit dem Alpensheriff Karl-Heinz Miggitsch, ausgebildeter Motorradguide und Bergwanderführer, begeben wir uns auf verschiedene Touren in der Umgebung. Die wunderschöne Alpenwelt mit ihren malerisch gelegenen Seen, Burgen und Schluchten wartet darauf, von uns auf dem Motorrad und zu Fuss erkundet zu werden.

Abwechslungsreiche Woche in Sonnleitn, die Motorradfahren und Wandern geschickt kombiniert und Bikerträume wahr werden lässt

Programm

Tag 1: Gemeinsamens Abendessen im Restaurant „Almstüberl“ und Vorstellung des Motorrad- und Wanderprogrammes durch Karl-Heinz Miggitsch.

Tag 2: Kennenlernen der Gruppe beim gemeinsamen Fahren. Bei einer einfacheren „Einfahrtour“ auf den slowenischen Pass Vrsic stimmen wir uns auf die nächsten Tage ein. (ca. 5 Std.; 180 km).

Tag 3: Motorradtour zum Lago di Sauris mit Besichtigung der höchstgelegenen Prosciuttofirma Italiens. Bei Stefano kehren wir zur Rast ein (Essen nicht inklusive). Über den Monte Zoncolan und den Plöckenpass fahren wir zurück nach Sonnleitn. (ca. 6 Std.; 220 km).

Tag 4: Bei einer leichten bis mittleren Wandertour über die Madritsche zur Rudnig Alm lernen wir die karnische Bergwelt kennen und besuchen auf dem Weg eine Schaukäserei. Die Almen sind bekannt für den leckeren Gailtalkäse.(Wanderzeit ca. 5 Std.).

Tag 5: Eine wunderschöne Motorradtour führt uns durch den slowenischen Triglav Nationalpark vorbei an tosenden Wasserfällen. Der Triglav ist mit 2864 Höhenmetern der höchste Gipfel Sloweniens und der Julischen Alpen. Über den Passo Pramollo fahren wir zurück nach Sonnleitn. (ca. 6 Std.; 260 km).

Tag 6: Wanderung auf den Nassfelder Hausberg, den Gartnerkofel. Von dort haben wir einen wunderschönen Panoramablick auf die Julischen Alpen, die Dolomiten und die Hohen Tauern. (Wanderzeit ca. 5 Std.).

Tag 7: Die 7-Seentour durch Kärnten schliesst unsere Woche ab. Diese Tour ist ein Highlight für alle Motorradfahrer und wird durch die vielen Geschichten über die Kärntner Seenlandschaft unseres Guides noch spannender. Beim gemeinsamen Abschiedsabendessen lassen wir die Woche gemütlich ausklingen. (ca. 6 Std.; 240 km).

Leistungen eingeschlossen

  • 4 x geführte Motorradtour
  • 2 x geführte Wanderung
  • 2 x Abendessen im Restaurant „Almstüberl“
  • 1 x Begrüssungscocktail
  • Abschiedsgeschenk
  • Parkplatz
  • Tourenbeschreibungen

Leistungen nicht eingeschlossen

  • Essen und Trinken während den Pausen
  • Mautgebühren (falls notwendig)

Wanderanforderungen

  • 1 Schuh

    1 - 2 Std., leicht

  • 2 Schuhe

    2 - 3 Std., mittel, einige Auf- und Abstiege, steinige Wege

  • 3 Schuhe

    2 - 5 Std., Grössere Auf- und Abstiege, steinige Pfade, Trittsicherheit erforderlich, Teleskopstöcke empfehlenswert

  • 4 Schuhe

    5 - 7 Std., Anspruchsvolle Auf- und Abstiege, vorheriges Wandertraining nötig, gute Trittsicherheit erforderlich, Teleskopstöcke sehr empfehlenswert

Hinweis: ein kleiner Schuh symbolisiert eine Zwischenstufe der Wanderanforderungen

Daten und Preise
08.09. – 15.09.2018
22.06. – 29.06.2019
07.09. – 14.09.2019
  • EUR 289.– pro Person

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Informationen und Buchung
Anmeldeschluss:
  • 4 Wochen vor Anreise
Teilnehmerzahl:
  • Mind. Personen: 5
  • Max. Personen: 14
Wichtige Hinweise:
  • Late-Check-out auf Anfrage möglich
  • Mitzubringen sind: Motorrad in einwandfreiem Zustand, Personalausweis, Reservelampe für das Motorrad (für Slowenien), Warnweste
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
    Wanderzeit: 4 bis 5 Stunden, mit Auf- und Abstiegen bis zu 400 Höhenmeter. Trittsicherheit und eine gute Kondition erforderlich. Hohe Wanderschuhe, Tagesrucksack, Windjacke, Regenschutz und bei Bedarf Wanderstöcke empfehlenswert
Durchgeführt auf:
  • Deutsch
  • Englisch
Weitere Angebote