Liebe Kinder, wer von euch riecht denn gerne Lavendel? Rosmarin? Frische Brötchen? ... oder Mamas Parfüm? Dazu haben Maxi und ich uns ein spannendes Spiel ausgedacht, das ihr basteln und spielen könnt. 

Mit diesem Spiel könnt ihr eure Nase so richtig testen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr einfach unserer Anleitung folgen und das Schnüffel-Memo zu Hause selber machen.
 

Material:

  • Kleine verschliessbare Behälter. Mini-Konfitürengläser eignen sich sehr gut. Aber auch leere Filmdosen, aufgebrauchte Gewürzbehälter, kleine Gewürzdosen oder Gewürzstreuer eignen sich gut.

  • Watte

  • Gewürze, Lebensmittel, Naturmaterialien, oder Kräuter eignen sich für das Schnüffel-Memo.                                      

  • Washi-Tape, Geschenkpapier oder Stoff : Falls die Dosen/Behälter transparent sind

Anleitung:

1. Nimm deine kleinen Behälter und mache diese mit dem Washi-tape, dem Geschenkpapier oder dem Stoff Blickdicht. Wichtig: Sie müssen alle genau gleich ausschauen, sonst kann man schummeln ;-)

2. Wenn du die Behälter vorbereitet hast kannst du sie befüllen.
Hier ein paar Ideen, was der Inhalt sein könnte: Nelke, Pfeffer, Zimtstange, Kaffee, Mandarinen, Vanillestange, Zwiebeln, geraspeltes Arvenholz, frische Walderde, Gras,  Salbei, Rosmarin oder Pfefferminze. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

3. Zuerst kommt eine Schicht Watte rein, dann der gewünschte Duft (Gewürze, Lebensmittel etc.) oben machst du dann nochmals eine Schicht Watte drauf, um zu verhindern, dass das, was du riechst, in deiner Nase landet ;-)

4. Nachdem du deine Behälter abgefüllt und zugemacht hast, kannst du jeweils zur Kontrolle die Pärchen, die zusammen gehören, kennzeichnen. Am besten auf dem Behälterboden. Also zum Beispiel: Pärchen Rosmarin bekommt die Zahl 1, Pärchen Orangenschale bekommt die Zahl 2 usw. –  dasselbe lässt sich natürlich auch mit Farben machen.


Wenn du 10 Behälter hast, dann kannst du ein Riech-Memo mit 5 verschiedenen Düften machen.

So und jetzt: ACHTUNG, FERTIG, RIECHE, LOS … !


Spannende Fakten über die Nase findet ihr hier.

Tipp von Sheila Sost, dipl. Kleinkinderzieherin und Coordinator Active Team

Bilder zur Anleitung


Wir wünschen Euch auf jeden Fall viel Spass! 
Euer Mini & Maxi