Hapimag

Start-up Partner News

Lesen Sie hier alle Newsbeiträge unserer Start-up Partner.

RoomPriceGenie - Zimmerpreise neu gedacht, jede Nacht

Beim Start up RoomPriceGenie handelt es sich um ein mehrfach ausgezeichnetes Jungunternehmen aus der Schweiz. Dieses ist vor allem im Bereich Revenue Management tätig. D.h es werden Zimmerpreise von Hotels in der Umgebung an einem bestimmten Zeitpunkt angeschaut und mit denjenigen von Hapimag verglichen. Darauf gestützt werden automatisch Vorschläge für mögliche Preisänderungen abgegeben. Dies hilft den Resorts die Preise für die Vermarktung an Dritte noch effektiver zu gestalten.  Die Technologie wird im Rahmen eines Pilotprojekt in den Hapimag Resorts Interlaken, Marbella, Edinburgh und Paris eingesetzt. Des Weiteren ist RoomPriceGenie auch fest mit mehreren Mitarbeitenden im Coworking Space der Hapimag vertreten.

DirectCoffee - Kaffetrinkend die Welt verändern

Im Rahmen eines Pilotprojekts mit dem Schweizer Start up “DirectCoffee” testet Hapimag eine weitere nachhaltige Lösung zu den üblichen Nespressokapseln. Der Kaffee wächst in äthiopischen Bergwäldern im Einklang mit der Natur. Gleichzeitig unterstützt man mit dem Kauf der Kaffeekapseln soziale Projekte für Kinder der Kaffeebauern. Die Kapseln von DirectCoffee sind erhältlich in den Hapimag Resorts in Interlaken, Flims und Ascona.

New Roots - der Käse der Zukunft

Hapimag startet eine weitere Zusammenarbeit mit dem Jungunternehmen “New Roots”. Das Start up aus der Schweiz ist spezialisiert auf die Produktion von veganem Käse. In den Hapimag Resorts in Interlaken, Flims und Ascona werden die Gäste die Möglichkeit haben die unterschiedlichsten Käsesorten im Honesty Shop bzw. Restaurant zu kosten.

Das 1+1 Prinzip von Share

Wir freuen uns eine neue Kooperation mit Share zu präsentieren. Auch Share basiert auf der Idee des “Teilens” und eignet sich genau deshalb auch hervorragend für ein Pilotprojekt mit Hapimag. 

Das 1+1 Prinzip von Share ist so einfach wie sein Name: Mit dem Kauf eines Produkts tust du dir etwas Gutes und hilfst gleichzeitig einem Menschen in Not. 

Jeder Bio-Nussriegel spendet eine Portion Essen, jede Handseife spendet ein Stück Seife und jede Flasche Wasser spendet einen Tag Trinkwasser. 

Im Rahmen einer ersten Testphase werden die Produkte von Share in München, Unterkirnach und Winterberg im Shop/Honest Shop verfügbar sein.

Rezemo - Nachhaltige Alternative zu Nespresso

Hapimag möchte seine Bemühungen in Sachen Nachhaltigkeit weiter ausbauen. Deshalb startete Hapimag bereits Ende Januar ein weiteres Pilotprojekt mit dem Start-up rezemo. Rezemo stellt innovative Kaffee Kapsel bestehend aus Holzfasern her. Dadurch bieten die rezemo Kapseln eine nachhaltige Alternative zu den üblichen Nespresso Kapsel. Angeboten werden zurzeit die drei Kaffeesorten; “espresso edition”, “kaffee edition” sowie “decaf edition” - ausschliesslich hochwertige Spitzen Kaffees aus traditioneller Röstung. Zu kaufen sind die neuartigen Rezemo Kaffee Kapseln im Zuge der Pilotphase in Winterberg, Marbella, Salzburg und München.

"Tourism By Tomorrow - On Tour" event

Ende November fand in Zusammenarbeit mit dem World Tourism Forum Lucerne (WTFL) im Coworking Space von Hapimag in Steinhausen (ZG) der erste gemeinsame “Tourism By Tomorrow – On Tour”-Event statt. Der Einladung folgten knapp 50 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Neben interessanten Diskussionen präsentierten drei innovative Startups (Wingly, TAPSY and TellTheHotel) den Gästen ihre Unternehmenskonzepte. “Es ist toll zu sehen, wie viel Leidenschaft es gibt und dass Gründergeist keine Altersgrenzen kennt. Wir lernen sehr viel von den Startups. Auf der anderen Seite bieten wir unsere langjährige Erfahrung und einen Zugang zu einem bestehenden Kundenstamm”, sagt Hassan Kadbi, CEO von Hapimag.

Massgeschneiderte Städtereisen erleben dank “The Trip Boutique”

Hapimag lanciert mit seinen Berliner Resorts ein Pilotprojekt mit dem Schweizer Start-up “The Trip Boutique”. The Trip Boutique bietet ihren Kunden über eine Online-Plattform die Zusammenstellung von massgeschneiderten Städtereisen an. Dafür beantworten die Kunden bzw. Gäste zu Beginn einige Fragen über sich selbst und ihre Interessen. Basierend auf diesen Antworten erstellt The Trip Boutique in kürzester Zeit einen massgeschneiderten Reiseplan mit attraktiven Tipps. Wir freuen uns, unseren Gästen diesen neuartigen Service anzubieten und sind gespannt auf erste Erfahrungen. Mehr erfahren: https://www.thetripboutique.co/  

Hapimag am Swiss Start Up Innovation Camp

Was für ein toller Event! Es war uns eine Freude, als Sponsor am diesjährigen Swiss Start Up Innovation Camp in der Kategorie Hospitality aufzutreten. Wir gratulieren allen Gewinnern und freuen uns auf viele erfolgreiche Kooperationen. Weitere Informationen und Bilder sind hier zu finden.

Dank Bidroom weltweit ein Jahr günstiger in den Urlaub!

Ab Mitte Oktober startet Hapimag eine weitere Kooperation mit dem in Amsterdam ansässigen Unternehmen Bidroom

Bidroom hat eine Buchungsplattform entwickelt, vergleichbar mit booking.com, hotels.com etc. Als Mitglied der Bidroom-Community (gegen eine jährliche Gebühr) profitiert man bei Buchungen von einer “Bestpreisgarantie” gegenüber herkömmlichen Buchungsportalen.

Bidroom hat sich bereit erklärt, allen Hapimag Mitarbeitern weltweit eine Jahresmitgliedschaft zu schenken.

Wir danken für diese grosszügige Geste und freuen uns auf noch mehr Urlaub!

Hapimag startet Kooperation mit dem ETH Start Up „Planted“

Planted bietet veganes Pouletfleisch an, welches geschmacklich und auch in Bezug auf seine Nährstoffe sehr vergleichbar ist mit dem ursprünglichen, tierischen Produkt. Das pflanzliche Pouletfleisch von Planted ist ab sofort im Restaurant des Hapimag Resort Interlaken erhältlich. „Planted trifft mit seinem Produkt genau den Nerv der Zeit und hilft uns eine spannende Alternative zum herkömmlichen Pouletfleisch anzubieten“, meint Luc Theler, Head of Business Development bei Hapimag.

Du kennst Hapimag noch nicht?

Hapimag macht glücklich!