Hapimag Resort Cavallino: Der Bau geht voran

Vor gut einem Jahr haben wir Sie über das neue Hapimag Resort Cavallino informiert. Inzwischen hat der Bau im italienischen Badeort grosse Fortschritte gemacht. Es entsteht ein neues Urlaubsparadies – direkt am Meer, nicht weit von Venedig. Gerne informieren wir Sie hier über den neusten Stand der Dinge.

Visualisierung: Änderungen möglich
Visualisierung: Änderungen möglich

Es geht Tag für Tag vorwärts. Die Bagger fahren fleissig hin- und her und Kräne hieven schwere Lasten von A nach B. Mit der Webcam können Sie beobachten, wie das neue Hapimag Resort Cavallino wächst und wächst. Wie wird es aussehen? Was steht bereits fest? Was können Sie erwarten?

Bei den Bildern handelt es sich um Visualisierungen und Designvorgaben. Es wird im Laufe der Bauarbeiten noch einzelne Anpassungen geben. Das Resultat könnte also ein wenig anders aussehen als in diesen Visualisierungen gezeigt. 

Visualisierung: Änderungen möglich
Visualisierung: Änderungen möglich
Einzelne Wohnungen fast fertig

Wenn die Bauarbeiten fertig sind, stehen Ihnen in Cavallino insgesamt 125 Ferienwohnungen zur Verfügung. Zu gut einer Hälfte sind es 3-Zimmer-Wohnungen, zur anderen Hälfte 2-Zimmer-Wohnungen. Der Rohbau ist bereits abgeschlossen und der Innenausbau in vollem Gang; mit Arbeiten an Elektro- und Sanitärinstallationen, Böden, Wandverputz, usw.

Das romantische Venedig ist nahe gelegen, was den Standort des Resorts Cavallino auch ausserhalb der Badesaison sehr attraktiv macht. Die wichtigsten Schauplätze der italienischen Lagunenstadt wie die Rialto-Brücke, die Piazza San Marco oder der Campo San Polo sowie typische Gegebenheiten wie die Gondeln, waren Inspiration für die Gestaltung der Räumlichkeiten.

Erste Wohnungen sind mit dem Innenausbau nahezu fertig – es fehlen sozusagen nur noch Möbel und Einrichtungen.

Visualisierung: Änderungen möglich
Visualisierung: Änderungen möglich
Gastronomie: «Italianità» pur

Auch der Gastronomiebereich nimmt langsam Formen an. Der Rohbau ist fertiggestellt und bereit für den Innenausbau. Bald wird Sie ein echtes italienisches Ristorante einladen. Drinnen wird das Restaurant rund 80 Sitzplätze zählen. Draussen lädt eine grosszügige, offene Terrasse mit zusätzlich 100 Plätzen und mit komfortabler Lounge zum Verweilen ein.

Die italienische Küche bietet, was das Herz begehrt: köstliche Antipasti und Salate, typische Fleischgerichte, ofenfrische Pizzen, hausgemachte Pastaspezialitäten, Risotti, marktfrischer Fisch und Desserts. Begleitet werden die Gerichte von einem passenden Wein aus der Weinecke. 

Visualisierung: Änderungen möglich
Visualisierung: Änderungen möglich

Auch der Rohbau für einen Mercato, für eine Café-Snack Bar und für eine echte Gelateria ist fertig. Die Café-Snack-Bar wird rund 30 Gästen Platz bieten. Dort geniessen Sie kühle Getränke, frische Säfte, Salatvariationen, Focaccia und Panini, Grilladen und vieles mehr. Im Mercatino finden Sie alles fürs Frühstück, regionale Produkte, Obst und Gemüse, sowie auch Kosmetik- und Haushaltsprodukte.

Visualisierung: Änderungen möglich
Visualisierung: Änderungen möglich
Wellness zum Wohlfühlen

Der Innenausbau für den Wellness-Bereich geht ebenfalls voran. Die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen. Sie dürfen sich auf eine elegante Wohlfühloase freuen – mit Dampfbad, Finnischer Sauna, Eisbrunnen, Kübeldusche und Whirlpool.

Ein harmonisches Farbkonzept und auserlesene Materialien werden den Wellnessbereich zu einem wunderbaren Ort der Ruhe und Entspannung machen. Es gibt drei Behandlungszimmer für Massagen und Kosmetik, wo Sie unter anderem herrliche Ganzkörper- Hot Stone oder Fussreflexzonenmassage geniessen können.

Wann ist das Resort buchbar?

Ab wann das Hapimag Resort Cavallino buchbar ist, können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Die Eröffnung ist auf Sommer 2018 geplant. Selbstverständlich werden wir Sie auf unserer Website zu Buchungsmöglichkeiten auf dem Laufenden halten.

Renovationen in London und Porto Heli

Ebenso planmässig gehen auch die Renovationen in den Resorts Porto Heli und London voran: In Porto Heli haben die Renovations-, beziehungsweise Umbauarbeiten Anfang Jahr begonnen. In London sind die umfangreichen Bauarbeiten diesen August gestartet. Gerne werden wir Sie zu diesen Renovationsprojekten zu einem späteren Zeitpunkt ausführlicher informieren.

Alain Brunner

schreibt Texte, mag Menschen, Reisen, Abwechslung, laute Gitarren, Hunde, – Katzen weniger, fragt gerne nach dem Warum und kommt sieben Tage ohne Handy aus.