Eine aussergewöhnliche Anreise

Eine aussergewöhnliche Anreise

 21. Oktober 2017  Gastblogger  ...

Da staunten die Mitarbeitenden im Hapimag Resort La Madrague ganz schön: Ihre Gäste Mariet und Bart Jonkers bewältigten die Anreise von ihrer Heimat in den Niederlanden zum Resort in der Provence mit dem Fahrrad. 20 Tage sassen sie im Fahrradsattel und legten stolze 1423 Kilometer zurück. Wie das Ehepaar auf diese Idee kam und wie es das Abenteuer erlebt hat. Mehr

«Die Urlaubsstimmung unserer Hausbootgäste steckt mich an»

«Die Urlaubsstimmung unserer Hausbootgäste steckt mich an»

 16. Oktober 2017  Gastblogger  ...

Verbundenheit mit der Natur, Freude am Umgang mit Menschen, Flexibilität, Teamgeist und wenn in hektischen Momenten einen kühlen Kopf bewahren: Diese Eigenschaften sollte eine Front Office Responsible auf einer Hausbootbasis aufweisen. Kerstin Milchewski aus Mecklenburg Vorpommern hat sie. Sie arbeitet seit drei Jahren auf der Hausbootbasis in Rechlin an der Müritz – vom ersten Tag an mit Herzblut und Begeisterung. Aus privaten Gründen macht sie sich nun auf zu neuen Ufern. Nicht ohne uns einen Blick hinter die Kulissen ihres spannenden Berufsalltag werfen zu lassen.  Mehr

The Taste of Hapimag: Risotto wie im Tessiner Grotto

The Taste of Hapimag: Risotto wie im Tessiner Grotto

 12. Oktober 2017  Christina  ...

Wenn die Tage grau und kühl werden, ist ein Tessiner Risotto aus der Sonnenstube der Schweiz genau das Richtige! Der Küchenchef vom Hapimag Resort Ascona hat uns für „The Taste of Hapimag“ sein liebstes Risotto-Rezept verraten. Mit der Kombination von aromatischen Steinpilzen und cremigem Mascarpone wird das «Risotto Villa Saleggi» bestimmt auch Ihre Lieblingsvariante der Tessiner Spezialität. Das Kochvideo zeigt, wie’s geht und das Rezept zum Ausdrucken gibt es natürlich auch. Buon appetito! Mehr

CEO Blog: Sharing – Teilen macht uns erfolgreich
Shareholders & Members only

CEO Blog: Sharing – Teilen macht uns erfolgreich

 11. Oktober 2017  Hassan Kadbi  ...

Sharing ist die Basis der Idee Hapimag. Damit steht das Unternehmen seit über 50 Jahren für einen nachhaltigen Urlaub und könnte dem heutigen vom ökonomisch und ökologisch sinnvollen Handeln geprägten Zeitgeist nicht besser entsprechen. Das Zusammengehörigkeitsgefühl macht uns nicht zuletzt erfolgreich. Denn wenn jeder etwas beiträgt, entsteht ein besseres Resultat. Ein Erfolg, den schlussendlich alle teilen.  Mehr

Hapimag Resort Cavallino: Der Bau geht voran

Hapimag Resort Cavallino: Der Bau geht voran

 10. Oktober 2017  Alain Brunner  ...

Vor gut einem Jahr haben wir Sie über das neue Hapimag Resort Cavallino informiert. Inzwischen hat der Bau im italienischen Badeort grosse Fortschritte gemacht. Es entsteht ein neues Urlaubsparadies – direkt am Meer, nicht weit von Venedig. Gerne informieren wir Sie hier über den neusten Stand der Dinge. Mehr

Viele Wege führen nach Punkaharju

Viele Wege führen nach Punkaharju

 06. Oktober 2017  Gastblogger  ...

Wo, wie und warum? Resort Manager Robert Baltus gibt Tipps, wie man am einfachsten ins finnische Naturparadies gelangt. „Es bieten sich viele verschiedene Anreisemöglichkeiten, und unterwegs gibt es viel Schönes zu sehen.“ Mehr

Hoch die Gläser auf 30 Jahre Hapimag Resort Aalborg

Hoch die Gläser auf 30 Jahre Hapimag Resort Aalborg

 19. September 2017  Die Hapimag  ...

Ein runder Geburtstag, ein volles Haus, ein rauschendes Fest – am 1. September 2017 feierte das Hapimag Resort Aalborg mit rund 220 Gästen im benachbarten Hapimag Resort Hörnum sein 30-Jahr-Jubiläum. Ehrengäste wie der Bürgermeister von Hörnum gratulierten persönlich und betitelten Hapimag als wichtigen Wirtschaftsträger auf Sylt. Mehr

CEO Blog: Hapimag Website – Ihre Meinung ist gefragt
Shareholders & Members only

CEO Blog: Hapimag Website – Ihre Meinung ist gefragt

 12. September 2017  Hassan Kadbi  ...

Besucher einer Website verfolgen in der Regel ein bestimmtes Suchziel und wollen das Gesuchte möglichst schnell finden. Mit einem hohen Informationsgehalt und einer komplexen Struktur entspricht die aktuelle Hapimag Website diesen Bedürfnissen zu wenig. Deshalb arbeiten wir daran, die Website funktioneller und nutzerfreundlicher zu gestalten. Wo sehen Sie als Nutzer Verbesserungspotenzial?  Mehr