Bad Gastein – Kaiserlicher Jungbrunnen

„Aktiv entspannen – meine Lieblingsbeschäftigung im Gasteiner Winter. Nach einem anstrengenden Tag auf den Skiern, dem Board, den Langlaufskiern oder in den Schneeschuhen gibt es nichts Schöneres als ins heilende Gasteiner Thermalquellwasser abzutauchen. Die Felsentherme gleich gegenüber dem Bahnhof lässt müde Muskeln herrlich entspannen.“

Monika Enzinger, Resort Manager Bad Gastein

Ferien in Bad Gastein stehen ganz im Zeichen der Gesundheit. Hier im Salzburger Land trifft Entspannung auf Natur und kaiserliche Geschichte – im Sommer wie im Winter. Bauwerke aus der Belle Epoque und kristallklare Bergseen. Das Wellness-Angebot im noblen Kaiserhof wird ergänzt durch den einzigartigen Gasteiner Radonheilstollen, der als Jungbrunnen gilt.

Gemütlich durch Bad Gastein schlendern, zur mittelalterlichen Nikolauskirche, welche nur ein paar Schritte vom Hapimag Resort – dem berühmten Kaiserhof – entfernt ist. In alten Zeiten schwelgen, im denkmalgeschützten Haus den Geist vergangener Tage wieder erleben, sich in einem historischen Ambiente in eine andere Zeit zurückversetzt fühlen. Der Kaiserhof liegt am Ortsrand von Bad Gastein. Das Resort besteht aus dem historischen Hotelpalais und drei neueren Annexbauten mit Ferienwohnungen, direkt an der Kaiser-Wilhelm-Promenade. Die abwechslungsreiche Wellnesslandschaft bietet Ruhe und Entspannung. Geniessen Sie den warmen Dampf des Steinbades, das Tannenaroma im Brechelbad oder relaxen Sie in der finnischen Sauna. Im Thermalwasser des Hallenbades können Sie sich genauso entspannen wie in der Sprudelgrotte oder bei einer Nackendusche. Bei der Planung von Ausflügen steht Ihnen der Leisure Consultant gerne zur Verfügung. Golfer sind begeistert von den malerisch angelegten Spielbahnen, die sich harmonisch in das natürliche Areal am Fusse der Gasteiner Bergwelt einfügen. Zahlreiche kleine Gebirgsbäche, ein alter Baumbestand und der romantische Auwald versprechen unvergessliche Naturerlebnisse. Wandern Sie durch den Nationalpark Hohe Tauern, atmen Sie die frische Bergluft ein und spazieren Sie über blühende Wiesen. Am Wasserfall innehalten und das Naturschauspiel an diesem besonderen Kraftplatz in sich aufnehmen. Im Winter sausen Sie mit den Ski über die Pisten des weltmeisterlichen Graukogels oder geniessen die verschneite Landschaft beim Langlaufen auf über 70 Kilometern präparierten Loipen. Snowboarder, Skifahrer und Carver finden in den vier Skigebieten Gasteins rund 200 schneesichere Pistenkilometer. Das hauseigene Restaurant mit einzigartigem Ausblick serviert Spezialitäten aus der regionalen Küche wie leckeren Tafelspitz, rustikale Gröstlpfanne oder Kasnock’n. Die Krönung ist ein ofenfrischer Apfelstrudel. Das Restaurant vereint gemütliches Ambiente mit österreichischer Herzlichkeit und Gastfreundschaft und bietet verschiedene Themenabende. Die Rezepte der Königlichen und Kaiserlichen (K&K) Monarchie zaubern einen Hauch von Nostalgie in den Speisesaal. Dazu ein Glas Wein oder ein frisch gezapftes Bier, herrlich! Ferien im Kaiserhof von Bad Gastein sind eben auch kulinarisch ein kaiserlicher Genuss.

Saisonpause

  • 04.11.2017 - 21.12.2017

Wir freuen uns, Sie währenddessen in einem anderen Hapimag Resort zu begrüssen!