Amsterdam – Kunst, Grachten, Lebensfreude

„Trotzen Sie der Kälte und wärmen Sie sich auf – mit einem Besuch in der Sauna. Die Sauna Deco, gerade mal fünf Minuten zu Fuss vom Hapimag Resort entfernt, begeistert im typischen Art-Deco-Stil. Feine Bronzeelemente, bunte Glasfenster und einzigartige Antiquitäten verleihen der Sauna einen besonderen Zauber und lassen Sie herrlich schön entspannen.“

Nimue van den Berk, Resort Manager Amsterdam

Die ehemals grösste Handelsmetropole der Welt ist eine spannende Feriendestination. Amsterdam blickt auf eine beeindruckende Vergangenheit zurück und ist geprägt von Weltoffenheit, Kreativität, Toleranz und kultureller Vielfalt. Die Ferienwohnungen liegen in einem historischen Haus im Herzen der Stadt, inmitten der Grachten und der Kunstszene.

Erste Ferieneindrücke lassen sich in Amsterdam ideal auf einer Bootsfahrt durch die Grachten sammeln. Der vielseitigste Stadtteil ist das Künstlerviertel Jordaan. Hier leben und arbeiten bis heute die Intellektuellen und Künstler, die Bohèmiens des Landes. Durchstöbern Sie in kleinen Seitengässchen ausgefallene Geschäfte und schmucke Galerien, wo Sie bestimmt die eine oder andere Trouvaille aufspüren werden. Amsterdam kann mit vielen kulturellen Höhepunkten aufwarten. Weltberühmte Museen wie das Van Gogh Museum oder das Rijksmuseum lassen das Herz von Kunstliebhabern höher schlagen. Berühmtheiten trifft man auch in Madame Tussauds, wenn auch nur aus Wachs. Die beliebten Open-Air-Theater und –Konzerte sind ein unvergessliches Erlebnis. Am schönsten lässt sich Amsterdam mit dem Fahrrad erkunden, entlang der Grachten, vorbei an zahlreichen Hausbooten. Auf der einen Seite säumen Ulmen mit weit ausladenden Ästen den Weg, auf der anderen Seite spiegeln sich malerische Häuserzeilen im Wasser. Möchten Sie sich sportlich betätigen, oder mitten in der Grossstadt die Natur geniessen? Kein Problem, auch das hat Amsterdam zu bieten. Im Vondelpark sind Aktivitäten wie Joggen, Skaten, Spazierengehen oder einfach nur Faulenzen möglich. Nach Hause ist es nie weit. Die Ferienwohnungen liegen in zwei charmanten Gebäuden direkt am Singel, der ältesten Gracht Amsterdams. Sie stammen aus dem 17. Jahrhundert. Übrigens: Jedes der insgesamt 26 Apartments ist einem niederländischen Maler gewidmet.