Angebote Tradition

14 Treffer
  • Angebotsnummer a023r505

  • 28.06.2017 - 05.07.2017
  • Pentolina
  • Traditionen & Brauchtum
  • Tradition

Palio di Siena – Pferderennen mit Tradition

Sicher haben Sie schon vom Palio di Siena gehört, der jedes Jahr am 2. Juli und am 16. August stattfindet. Palio heisst sowohl die ganze Veranstaltung mit dem Pferderennen als auch das Siegesbanner, das die siegende Contrada gewinnt. Und nur der Sieg zählt! Aber wie genau läuft der Palio ab? Und was ist eine „Contrada“? Lassen Sie sich überraschen und tauchen Sie ein in die facettenreiche Geschichte und Gegenwart des Palio.

Erleben Sie eines der härtesten Pferderennen der Welt – den Palio di Siena

Programm

Tag 1: Individuelle Anreise ins Hapimag Resort Pentolina. Um 18.30 Uhr Begrüssung und Vorstellung des Programmes mit toskanischem Aperitif. Anschliessend gemeinsames Abendessen.

Tag 2: Heute wird’s zum ersten Mal spannend. Auf einem Halbtagesausflug besichtigen Sie Siena, machen eine Stadtführung und erleben, wie die Stadt sich bereits im Palio-Fieber befindet. Sie besuchen eine Contrada (Stadtteil), die am grossen Rennen teilnehmen wird. Ab 12.00 Uhr sind Sie dann auf der „Piazza del Campo“ bei der von der Bevölkerung ungeduldig erwarteten Auslosung der Pferde dabei.

Tag 3: Zur freien Verfügung.

Tag 4: Ab 18.00 Uhr in Siena auf der Piazza del Campo: Sie besuchen die „prova generale“ (Generalprobe), die mit einem Rennen der berittenen Polizei beginnt. „La carica“ ist ein rasanter Ritt der Carabinieri mit gezogenem Schwert. Anschliessend nehmen Sie am traditionellen „Cena“ (Nachtessen) der Generalprobe in einer Contrada unter freiem Sternenhimmel teil.

Tag 5: Der Höhepunkt der Woche steht auf dem Programm – der Tag des Palios. Der traditionsreiche Tag beginnt mit einem historischen Umzug, in dem sich die Contraden mit mittelalterlichen Kostümen und ihren bunten Fahnen präsentieren. Jeder Stadtteil ist vertreten mit Fahnenschwingern, Pagen, Trommlern, Heerführern und Bannerträgern, die das Banner der Contrada tragen. Am Ende des Umzugs folgt der imposante Kriegswagen, der das begehrte Siegesbanner aus Seide, den Palio, trägt. Das anschliessende Pferderennen selbst, dauert in der Regel nur ca. 2-3 Minuten. Es führt die Reiter dreimal um den Platz. Gewinner ist das Pferd, das nach drei Runden als erstes die Ziellinie überquert.

Tag 6: Nach dem Sie sich am Vormittag ausruhen konnten, erwartet Sie am Nachmittag im Resort eine stimmungsvolle Weinprobe mit Weinen der Provinz Sienas.

Tag 7: Der Ganztagesausflug führt Sie heute zu einem Hof für Palio-Pferde im Ruhestand in der Nähe von Radicondoli. Sie besuchen das Dorf, bevor es zum Mittagessen weiter nach Casole d’Elsa geht, wo im Juli ebenfalls ein Palio stattfindet. Am Abend Abschiedsessen in Pentolina.

Tag 8: Aufenthaltsverlängerung oder individuelle Rückreise.

Leistungen eingeschlossen

  • Toskanischer Aperitif
  • 4 geführte Ausflüge inklusive Busfahrten
  • 1 x Abendessen in einer Contrada in Siena
  • 1 x Mittagessen in Casole d‘ Elsa
  • 1 x Weinprobe im Resort
  • 2 x Abendessen im Resort
Daten und Preise
28.06. – 05.07.2017
  • EUR 395.– pro Person

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Informationen und Buchung
Anmeldeschluss:
  • 15.05.2017

Teilnehmerzahl:

  • Mind. Personen: 12
  • Max. Personen: 30
Durchgeführt auf:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Italienisch
  • Angebotsnummer a101r201

  • 28.06.2017 - 05.10.2017
  • Ascona
  • Go! Millau
  • Tradition

Buonissimo! Das Tessin zum Anbeissen

Formaggio, Grappa, Risotto und viel Leckeres mehr: Die Tessiner Küche und Kultur ist „buonissimo“ und lädt zum Degustieren, aber auch zum Erkunden und Verweilen ein. Lassen Sie sich verzaubern von der kulinarischen und kulturellen Vielfalt des Tessins! Erleben Sie mit Hapimag ein Stück Tessiner Geschichte und geniessen Sie köstliche Spezialitäten.

Historische Dorfrundgänge und Degustationen von regionalen Spezialitäten rund um Ascona

Programm

Los geht es um 10.15 Uhr im Hapimag Resort Ascona. Mit Stefano, der die Gegend und deren Geschichte in- und auswendig kennt, machen wir einen Dorfrundgang durch Intragna: hier hat sich im 18. und 19. Jahrhundert die Geschichte der „Schwarzen Brüder“ zugetragen. Nach dem historischen Rundgang entspannen wir uns bei einem Mittagessen der Tessiner Art: einer Degustation verschiedener regionalen Käsesorten, Salami, Trockenfleisch, dazu Maggiabrot und Risotto oder Polenta mit Wein, Wasser und Grappa. Am Nachmittag führt uns Stefano ins Onsernonetal nach Loco zu einem kulturellen Höhepunkt im Sonnenkanton: Wir besichtigen die alte, originalgetreu restaurierte Mühle und bekommen einen kleinen Einblick in die Herstellung der Farina Bona. Anschliessend machen wir uns auf die Spuren von Max Frisch und erkunden das Dorf Berzona, das er als sein Refugium sehr geschätzt hat. Den krönenden Abschluss des Tages macht der Besuch bei den Strohflechterinnen, denen wir bei der Arbeit zuschauen können. Nach diesem abwechslungsreichen und interessanten Tag geht es zurück nach Ascona, wo wir das Hapimag Resort gegen 16.30 Uhr erreichen.

Leistungen eingeschlossen

  • Geführter Dorfrundgang in Intragna mit anschliessendem Mittagessen
  • Geführte Besichtigung der Mühle Farina Bona
  • Geführter Dorfrundgang in Berzona
  • Besuch bei den Strohflechterinnen des Onsernonetals
Daten und Preise
16.03.2017
06.04.2017
11.05.2017
08.06.2017
06.07.2017
07.09.2017
05.10.2017
  • CHF 79.– pro Person

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Information und Buchung
Teilnehmerzahl:
  • Mind. Personen: 6
Wichtige Hinweise:
  • Bei diesem Ausflug sind wir oft zu Fuss unterwegs – eine gewisse Grundkondition wird vorausgesetzt
Durchgeführt auf:
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Angebotsnummer p019r704

  • 28.06.2017 - 06.10.2017
  • Château de Chabenet
  • Gourmet & Wein
  • Tradition

Gourmetwoche im Schloss Chabenet

Der Gourmet Kochkurs ist das jährliche Rendezvous, um kulinarische Köstlichkeiten zu entdecken. Während vier Tage kombinieren wir Kultur und Gastro-Kultur der Region Centre Val de Loire. Entdecken Sie geschichtsträchtige Orte und Kulturgüter. Nach den kulturellen Genüssen werden Sie auch die kulinarischen Genüsse in einem ausgesuchten Sternerestaurant kosten.

Lernen Sie Land, Leute, Geschichte und Kultur näher kennen in Verbindung mit gutem Essen und Trinken.

Programm

Die gemeinsamen Abendessen im Schloss sind die besten Momente, um Erfahrungen und Kochgeheimnisse auszutauschen.

Tag 1: individuelle Anreise zum Resort. Bistroabend im Kaminsaal.

Tag 2: Schlossführung um 10.30 Uhr, Begrüssungscocktail um 11.30 Uhr, Kochkurs um 15.00 Uhr. Gemeinsames Abendessen im Schloss.

Tag 3: Nach dem Frühstück fahren wir nach Loches wo uns eine geführte Besichtigung dieser wunderschönen mittelalterlichen Stadt und des „Logis Royal“ erwartet sowie der sehr lebendige Wochenmarkt. Mittagessen im Sternerestaurant „La Promenade“ in le Petit Presssigny. Gemeinsames Abendessen im Schloss.

Tag 4: Auf dem Programm steht heute die Stadt Limoges mit ihrem ehemaligen Metzgerviertel „le village de la Boucherie“ und die Markthallen. Nach etwas freier Zeit kehren wir zum Schloss zurück für unseren letzten Kochkurs und unserem Abschiedsessen.

Aufenthaltsverlängerung oder individuelle Rückreise.

Leistungen eingeschlossen

  • 1 x Mittagessen in Sternerestaurant
  • 4 x Abendessen im Restaurant inkl. Getränke
  • 2 Kochkurse mit Küchenchef
  • 1 Kochschürze“
  • 2 Stadtbesichtigungen inkl. Eintritte und Busfahrt
Daten und Preise
24. – 28.04.2017
02. – 06.10.2017
  • EUR 690.– pro Person bei 2er-Belegung

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Information und Buchung
Anmeldeschluss:
  • Jeweils drei Wochen vor Anreise
Teilnehmerzahl:
  • mind. Personen: 4
  • max. Personen: 16
Durchgeführt auf:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Angebotsnummer a104r201

  • 28.06.2017 - 17.10.2017
  • Ascona
  • Go! Millau
  • Tradition

Kulinarische Geheimnisse vom Küchenchef

Kultur und Kulinarik werden im Süden grossgeschrieben – wunderschöne alte Steindörfer und eine Küche, die zu verzaubern vermag. Wer könnte einem beim Entdecken der Geheimnisse der Region besser helfen, als ein einheimischer Koch? Küchenchef Simon vom Hapimag Resort ist im Tessin aufgewachsen und kennt viele Geheimtipps, die er nun erstmals seinen Gästen preisgibt. Eine Chance, die man sich nicht entgehen lassen sollte!

Programm

Morgenstund hat Salami im Mund – wir treffen uns um 9.00 Uhr im Hapimag Resort Ascona, von wo aus wir mit dem Küchenchef die Erkundungstour der anderen Art starten. Erste Station ist das „Zanzottera" in Brissago, wo wir neben Kaffee auch den leckeren Amaretto-Kirsch probieren dürfen. Es geht weiter nach Ronco, wo Simon einen kleinen Rundgang mit uns unternimmt. In Sant'Agata machen wir einen kurzen Kaffeehalt und schauen uns die beeindruckende Kirche an. Einer der Geheimtipps des Küchenchefs ist das „Agriturismo Marcalone“, wo wir den eigens produzierten Käse degustieren. Beim anschliessenden Mittagessen sind die tolle Aussicht und das milde Klima der Sonnenstube der Schweiz inklusive. Am Nachmittag erkunden wir den versteckten botanischen Garten der Villa Taranto in Intra, bevor es an eine Weindegustation mit Verkostung von Salami und Schinken bei speziellem Ambiente geht. Gesättigt, glücklich und um einige Geheimnisse reicher sind wir um 18.30 Uhr zurück im Hapimag Resort Ascona.

Leistungen eingeschlossen

  • Transfer nach Brissago, Ronco, Intra/Verbania, Sant'Agata und zurück
  • 1 x Kaffee und Amaretto-Kirsch im „Zanzottera"
  • Eintritte für alle Sehenswürdigkeiten
  • 1 x Verkostung und Mittagessen im „Agriturismo Marcalone"
  • 1 x Wein-, Salami- und Schinkenverkostung in der „Cantina dei Vini"

 

Daten und Preise
11.04.2017
16.05.2017
13.06.2017
18.07.2017
29.08.2017
19.09.2017
17.10.2017
  • CHF 99.– pro Person
Information und Buchung
Anmeldeschluss:
  • Bis Sonntagabend
Teilnehmerzahl:
  • Mind. Personen: 6
  • Max. Personen: 10
Durchgeführt auf:
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Angebotsnummer a012r501

  • 28.06.2017 - 17.10.2017
  • Cannero
  • Gourmet & Wein
  • Tradition

Kulinarische Emotionen

Geniessen Sie eine piemontesische Drei-Seen-Tour und kosten Sie dabei die kulinarischen Köstlichkeiten der Region. Den Höhepunkt bildet der Kochkurs beim Chefkoch des Restaurants „Piccolo Lago“ in Mergozzo, welches mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet ist. Beim Candle-Light-Dinner werden Ihnen die selbst zubereiteten Speisen serviert. Aus Ihnen wird noch ein echter Gourmetkoch!

Genuss, Kulinarik und Wein sind Synonyme für die Region des Piemont – Lernen Sie mehr darüber bei einem Kochkurs im Sternerestaurant „Piccolo Lago

Programm

Drei Seen werden wir in diesen Tagen besuchen. Und an jedem See gibt es lokale Köstlichkeiten zu probieren. Am Lago Maggiore, dem Ausgangspunkt, geniessen wir das erste Abendessen. Auf einem Ausflug an den Orta-See unternehmen wir einen Rundgang im Ort und eine Bootsfahrt zur Insel San Giulio mit Verkostung von örtlichen Spezialitäten.

Als Highlight nehmen wir an einem Kochkurs in der Küche des 2-Sterne-Restaurants „Piccolo Lago“ teil. Der Chefkoch persönlich zeigt uns, wie man ein ausgezeichnetes 4-Gänge-Menü zubereitet. Nachdem wir uns umgezogen und schick gemacht haben, geniessen wir erst einen Aperitif und Spezialitäten aus dem naheliegenden Ossolatal, bevor schliesslich bei Kerzenschein und mit wunderschönem Seeblick das Candle-Light-Dinner, mit den von uns zubereiteten Speisen, serviert wird.

Leistungen eingeschlossen

  • Begrüssungscocktail
  • Eine Flasche Wein bei Ankunft in der Ferienwohnung
  • 1 x Abendessen im Restaurant „Magnolia“
  • 1 x Kochkurs und Abendessen im Restaurant „Piccolo Lago“
  • 1 x Wein- und Käseverkostung
  • 1 x geführter Ausflug an den Orta-See
  • 1 x Bootsfahrt zur Insel San Giulio
  • 1 x geführter Ausflug an den Mergozzo-See
Daten und Preise
22. – 25.04.2017
14. – 17.10.2017
  • EUR 425.– pro Person

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Informationen und Buchung
Anmeldeschluss:
  • Jeweils eine Woche vor Anreise
Teilnehmerzahl:
  • Mind. Personen: 4
  • Max. Personen: 7
Wichtige Hinweise:
  • Für das Candlelight-Dinner im „Piccolo Lago“ empfehlen wir elegante Kleidung
Durchgeführt auf:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Italienisch 

www.piccololago.it
www.ristorantemagnolia.it

  • Angebotsnummer a021r801 / a022r801 / a023r801

  • 28.06.2017 - 11.11.2017
  • Damnoni
  • Hinsetzen und geniessen
  • Tradition

Genuss und Erholung auf Kreta

Sie möchten Ihre Ferien einfach geniessen und sich dabei um nichts kümmern müssen? Dann kommen Sie nach Damnoni. Zum Vorzugspreis organisieren wir die Transfers und verwöhnen Sie in unseren Restaurants mit herrlichen Gerichten. Geniessen Sie täglich ein leckeres Frühstück und erleben Sie am Abend ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot mit kretischen und griechischen Spezialitäten.

Entspannter Urlaub in Damnoni: Transfer und Halbpension inklusive

Programm

Um Ihren Aufenthalt in Damnoni so angenehm und genussvoll wie möglich zu gestalten, bieten wir Ihnen ein attraktives Angebot: Transfers und Halbpension zum Vorzugspreis. Gerne organisieren wir für Sie den Transfer vom und zum Flughafen Heraklion oder Chania. Während Ihres Aufenthalts geniessen Sie ein reichhaltiges Frühstücksbüfett auf der Terrasse des Restaurants „Enastron“. Am Abend verwöhnen wir Sie in der Pool Taverna „Poseidon“ mit einer grossen A-la-carte-Auswahl und abwechslungsreichen Themenabenden. Es erwarten Sie Fisch- und Grillspezialitäten sowie Folkloreabende mit griechischen und kretischen Köstlichkeiten.

Leistungen eingeschlossen

  • Täglich Frühstück und Abendessen
  • Transfer vom / zum Flughafen Heraklion oder Chania
Daten und Preise
18.03. – 11.11.2017
Nur wochenweise buchbar
  • EUR 284.– pro Person ab 12 Jahren bei einer Woche Aufenthalt
  • EUR 458.– pro Person ab 12 Jahren bei zwei Wochen Aufenthalt
  • EUR 632.– pro Person ab 12 Jahren bei drei Wochen Aufenthalt

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Preise für Kinder und Jugendliche
  • EUR 142.– pro Kind von 5 bis 11 Jahre bei einer Woche Aufenthalt
  • EUR 229.– pro Kind von 5 bis 11 Jahre bei zwei Wochen Aufenthalt
  • EUR 316.– pro Kind von 5 bis 11 Jahre bei drei Wochen Aufenthalt
  • Kinder bis 4 Jahre sind kostenlos
Informationen und Buchung
Anmeldeschluss:
  • Jeweils eine Woche vor Anreise
Wichtige Hinweise:
  • Bitte teilen Sie uns bei Buchung die Flugdetails mit, damit wir den Transfer organisieren können
  • Bitte beachten Sie, dass es sich um einen Bustransfer handelt und Wartezeiten am Flughafen bis zu 120 Minuten nicht ausgeschlossen werden können
  • Voraussetzung ist, dass alle mitreisenden Personen im Apartment das Angebot während des kompletten Aufenthalts wahrnehmen
Durchgeführt auf:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Niederländisch
  • Angebotsnummer A016R460

  • 28.06.2017 - 12.11.2017
  • Albufeira
  • Gourmet & WeinMehr Rewards
  • Tradition

Weingeheimnisse der Algarve

Auch Portugal-Kenner sind immer wieder erstaunt, was die sonnig-mediterrane Algarve an kulinarischen Spezialitäten zu bieten hat: Junge Winzer bauen im küstennahen Hinterland preisgekrönte Weine an, Salzwerker produzieren Flor de Sal von Spitzenqualität und Fischer holen allerlei gesunde Köstlichkeiten aus dem Meer. Aus diesen Zutaten werden Urlaubstage komponiert, die Sie gewiss geniessen werden.

Kulinarische Reise an die Algarve mit Weinproben, Ausflügen und Kochkurs

Programm

Tag 1:
Individuelle Anreise zum Hapimag Resort in Albufeira. Willkommensabendessen mit drei verschiedenen Weinen.

Tag 2:
Spaziergang durch die mediterrane Gartenanlage mit Kräutergarten und Olivenhain. Auf der Terrasse „Heinrich der Seefahrer“ erwartet Sie eine Portweindegustation hoch über dem Atlantik und anschliessend ein Mittagessen mit Köstlichkeiten aus dem Meer.

Tag 3:
Ausflug nach Lagos, der alten Entdeckerhauptstadt. Von hier aus machen Sie eine Bootsfahrt zur Ponta de Piedade, den bekannten Felsformationen. Am Nachmittag Fahrt zum Weingut „Herdade dos Pimenteis“, wo Sie eine Weinprobe mit kleinen Häppchen erwartet.

Tag 4:
Heute besuchen Sie das Weingut „Quinta João Clara“ im Hinterland von Albufeira. Edite Alves produziert hier Spitzenweine, die schon mehrfach ausgezeichnet wurden. Sie haben die Gelegenheit, die edlen Tropfen zu probieren.

Tag 5: Zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie im Resort eine Degustation portugiesischer Weine und verschiedener Käsesorten.

Tag 6:
Die Fischereistadt Olhão mit ihren Markthallen ist das erste Ziel Ihres heutigen Tagesausflugs. Hier besuchen Sie eine der Salinen. Nach dem Mittagessen steht eine Bootsfahrt durch das Wasserschutz- und Inselgebiet der Ria Formosa auf dem Programm.

Tag 7:
Heute Vormittag bereiten Sie unter qualifizierter Anleitung frische Meeresfrüchte aus der Ria Formosa zu und geniessen sie anschliessend mit dem passenden Wein. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend gemeinsames Abschiedsessen.

Tag 8:
Aufenthaltsverlängerung oder individuelle Rückreise.

Leistungen eingeschlossen

  • Sekt zur Begrüssung in der Ferienwohnung
  • 7 x Frühstück
  • 2 x Mittagessen inklusive Getränke
  • 1 x Meeresfrüchte-Kochkurs mit anschliessendem Mittagessen
  • 2 x Abendessen inklusive Getränke
  • 2 x Weinprobe auf einem Weingut
  • 1 x Wein- und Käseprobe im Resort
  • 1 x Portweinprobe im Resort
  • Geführte Ausflüge inklusive Bus- und Bootsfahrten, Besichtigungen und Eintritte
Daten und Preise
12. – 19.03.2017
05. – 12.11.2017
  • EUR 599.– pro Person

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Information und Buchung
Anmeldeschluss:
  • Vier Wochen vor Anreise
Teilnehmerzahl:
  • Mind. Personen: 10
    Max. Personen: 22
Wichtige Hinweise:
  • Haben Sie Interesse, das Angebot mit einem Aufenthalt im neuen Resort Lissabon zu kombinieren? Dann wenden Sie sich bitte direkt ans Resort Lissabon oder Albufeira, wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation
Durchgeführt auf:
  • Deutsch

** Doppelte Rewards auf die Gesamtrechnung vor Ort

  • Angebotsnummer A012R880

  • 28.06.2017 - 23.12.2017
  • Marrakech
  • Kunst & Kultur
  • Tradition

Hochzeit auf Marokkanisch

Wie feiern andere Kulturen Hochzeit? Ist das Märchen aus 1001 Nacht Wirklichkeit? Falls Sie sich diese Fragen auch schon gestellt haben und vielleicht gerade Ihr Hochzeitstag vor der Tür steht oder Sie an der Planung Ihrer Hochzeitsreise sind, dann haben wir für Sie ein einmaliges Angebot: Trauen Sie sich – auf Marokkanisch! Ein unvergesslicher Tag erwartet Sie.

Heiraten Sie in Marrakech und erleben Sie Ihr persönliches Märchen aus 1001 Nacht

Programm

Den schönsten Tag im Leben nochmals erleben – aber diesmal auf Marokkanisch! Einen ganzen Tag werden Sie verwöhnt: Sie geniessen das Frühstück auf dem Zimmer, bereiten sich im Spa auf den Abend vor und entspannen sich bei einer Massage. Das Make-up für die Braut darf genauso wenig fehlen wie die verschiedenen traditionellen Roben während der Zeremonie. Dafür steht Ihnen eine "Negafa", eine Brautschmückerin, zur Verfügung. Auf einer Sänfte getragen, wird die Braut vom Bräutigam hoch zu Ross empfangen. Die Zeremonie wird live von marokkanischer Musik und von Bauchtänzerinnen begleitet. Als Andenken erhalten Sie ein Fotoalbum. So können Sie Ihr eigenes, Realität gewordenes Märchen aus 1001 Nacht zu Hause so oft anschauen, wie Sie möchten.

Leistungen eingeschlossen

  • Hochzeitsfrühstück
  • Wellnesspaket "Sun of Marrakech"
  • Maniküre für die Braut
  • Mittagessen inklusive Getränke auf der Terrasse der Ferienwohnung
  • Hochzeitsvorbereitung für die Braut (Kleider, Make-up, Schmuck) und zusätzlicher Kostümwechsel während der Zeremonie
  • Traditionelle marokkanische Hochzeitszeremonie mit Abendessen, Unterhaltungsprogramm und echtem Publikum, nämlich den Gästen aus dem Resort
  • Fotoalbum mit Fotos von der Hochzeitszeremonie
Daten und Preise
Täglich
05.08. – 23.12.2017
  • EUR 479.– pro Ehepaar

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Information und Buchung
Anmeldeschluss:
  • Eine Woche vor Anreise
Teilnehmerzahl:
  • Mind. Personen: 2
Wichtige Hinweise:
  • Das Paket „Sun of Marrakech“ beinhaltet einen Besuch im Hamam und eine orientalische Massage.
Durchgeführt auf:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Angebotsnummer A122R200

  • 06.07.2017 - 31.08.2017
  • Andeer
  • Go! Millau
  • Tradition

Alles Käse!

Hochalpines schmackhaftes Bioheu, duftende Alpwiesen, wild wachsende Kräuter – davon ernähren sich die Kühe, mit deren Milch die Sennerei Andeer regionalen Biokäse produziert. Tauchen Sie in die Biokäse-Welt ein und geniessen Sie die Geschmacksvielfalt der leckeren Bergkäsespezialitäten.

Degustation von Biokäse in der Sennerei Andeer

Programm

Besuchen Sie die traditionelle, erfolg- und erfahrungsreiche Sennerei Andeer. Moderne Technik gekoppelt mit handwerklichem Geschick lassen jährlich einheimische Biomilch zu hochalpinen Bergkäsespezialitäten werden. Sie lernen die köstlichen Käsesorten der Sennerei kennen und erfahren wie aus der Rohmilch Käse entsteht, wo der Käse gelagert wird und wie lange der Reifeprozess dauert.

Nach der Degustation in der Sennerei Andeer schliessen Sie den spannenden Tag mit einem Bündner Schlummertrunk im Resort ab.

Leistungen eingeschlossen

  • Käse-Degustation mit Wein in der Sennerei Andeer
  • Käse der Sennerei Andeer als Geschenk bei der Anreise
  • 1 x Bündner Schlummertrunk im Resort
Daten und Preise
Jeden Donnerstag
06.07. – 31.08.2017
  • CHF 25.– pro Person

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Information und Buchung
Anmeldeschluss:
  • Jeweils eine Woche vor Anreise
Teilnehmerzahl:
  • Mind. Personen: 5
Durchgeführt auf:
  • Deutsch
  • Angebotsnummer a023r202

  • 28.08.2017 - 04.09.2017
  • Interlaken
  • Traditionen & Brauchtum
  • Tradition

Unspunnenfest – Schweizer Traditionen pur

2017 ist es wieder so weit! Nach zwölf Jahren findet das nächste Unspunnen in Interlaken statt. Das wohl grösste Treffen der Traditionen vereint Hunderte von Trachtenleuten, Älplern sowie Volksmusikern und lädt Sie dazu ein, Schweizer Traditionen und Brauchtum in all seinen Facetten kennenzulernen. Das Folklorefest der Superlative begeistert Einheimische wie Gäste immer wieder aufs Neue!

Trachtentänze, Volksmusik, Schwingen und Steinstossen sind nur einige der Schweizer Traditionen, die Sie am Unspunnen 2017 in Interlaken erleben können

Programm

Nach Anreise im Hapimag Resort Interlaken erhalten Sie beim Begrüssungsaperitif den Unspunnen-Pass und viele wertvolle Informationen über das Unspunnenfest und das Rahmenprogramm. Zum ersten Mal werden alle Elemente des Festes auf der Höhenmatte direkt vor dem Hapimag Resort in Interlaken stattfinden. Das Unspunnendorf mit dem Schweizer Platz ist dabei das Herzstück des Festes und ein sympathischer und stilvoller Begegnungsort für alle Gäste. Das offizielle Festprogramm finden Sie hier. Neben dem Unspunnenfest erwarten Sie weitere Höhepunkte im Resort selbst. Wollten Sie sich schon immer mal im Jodeln versuchen? Im Jodelkurs haben Sie jetzt die Gelegenheit dazu. Im Alphornkurs lernen Sie die Grundlagen des Alphornblasens. Sie erfahren, dass Alphornmelodien auf der Naturtonreihe beruhen und versuchen, erste eigene Töne aus dem Instrument hervorzubringen. Eine weitere Schweizer Tradition rundet die Woche ab – geniessen Sie ein herzhaftes Raclette im Resort.

Unspunnen-Pass:
Der Unspunnen-Pass ist der ideale Begleiter für alle Festbesucher und ist während allen neun Festtagen gültig. Er berechtigt zum Besuch einiger Höhepunkte und beinhaltet folgendes:

  • Eintritt zum Unterhaltungsabend „ Unspunnen Stubete“ am 1. September 2017
  • Eintritt zum Volkstanzfest in der Festarena am 2. September 2017
  • Sitzplätze der 2. Kategorie für die Festaufführung mit Schlussfeier in der Festarena am 3. September
  • Konsumationsgutschein im Wert von CHF 10.–
  • Festabzeichen

Leistungen eingeschlossen

  • Eine Flasche Unspunnen-Wein und ein Unspunnen-Cap bei Ankunft in der Ferienwohnung
  • Begrüssungsaperitif
  • 1 x Unspunnen-Pass
  • 7 x Frühstück
  • 1 x Raclette-Abend (Montag)
  • 1 x Jodelkurs (zirka 60 Minuten)
  • 1 x Alphornkurs (zirka 60 Minuten)

Leistungen nicht eingeschlossen

  • Eintritte zu weiteren Veranstaltungen, die nicht im Unspunnen-Pass inkludiert sind
Daten und Preise
28.08. – 04.09.2017
  • CHF 285.– pro Person ab 17 Jahren

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Preise für Kinder und Jugendliche
  • CHF 231.– pro Kind von 12 bis 16 Jahren
  • CHF 139.– pro Kind von 5 bis 11 Jahren
Informationen und Buchung
Anmeldeschluss:
  • 30.05.2017
Teilnehmerzahl:
  • Max. Personen: 20
Wichtige Hinweise:
  • Der Unspunnen-Pass ist nur begrenzt verfügbar
  • Der Unspunnen-Pass ist nicht annullierbar und wird bei einer Stornierung in Rechnung gestellt
  • Der Unspunnen-Pass gilt für alle neun Festtage vom 26. August bis 3. September 2017. Sie haben die Möglichkeit, bereits am 26. August 2017 anzureisen (vorbehaltlich Verfügbarkeit der Ferienwohnung)
Durchgeführt auf:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Niederländisch

www.unspunnenfest.ch

  • Angebotsnummer a011r702

  • 03.09.2017 - 15.09.2017
  • La Madrague
  • Gourmet & Wein
  • Tradition

Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken

Salzige Meeresluft, lichtdurchflutete Pinienwälder, duftende Lavendelfelder und weitreichende Weinberge – das alles bietet die Region um La Madrague. In der Herbstwoche dreht sich alles um das Thema „Wein“. Sie besichtigen verschiedene Weingüter in der Region, degustieren Wein und lernen viel über die Traditionen des Weinanbaus. Als Highlight helfen Sie sogar bei einer Weinernte auf einem kleinen Familienweingut mit!

Eine Woche rund um das Thema Wein in der Provence, inklusive Weinproben und Weinlese

Programm

Tag 1: Individuelle Anreise.

Tag 2: Morgens besuchen und besichtigen Sie die prächtige Weindomäne „Château Vannières“ und geniessen Ihre erste Weinprobe der Woche. Am Nachmittag besuchen Sie das kleine Familienweingut „Costes Gallines“ und geniessen auch hier eine Weinprobe im kleinen Kreis.

Tag 3: Nach dem Frühstück starten Sie direkt vom Resort aus und begeben sich auf den Weinrebenpfad, der Sie vom Resort bis zur Calanque von Port d’Alon führt. Geniessen Sie die einmalige Aussicht und den Duft der Natur. In der Bucht von Port d’Alon erwartet Sie eine kleine Überraschung und danach geht es wieder zurück ins Resort.

Tag 4: Haben Sie schon einmal aktiv bei einer Weinlese mitgeholfen? Heute verbringen Sie einen halben Tag auf dem schon bekannten Familienweingut „Costes Gallines“ und helfen aktiv bei der Ernte der reifen Weintrauben mit. Zur Stärkung gibt es einen Imbiss inmitten der Weinberge.

Tag 5: Heute entdecken Sie Cassis – die kleine Ortschaft direkt am Meer blickt auf eine abwechslungsreiche Weingeschichte zurück und ist vor allem bekannt dafür, dass hier überwiegend Weisswein gekeltert wird. Dies ist für die Provence eher aussergewöhnlich, da Rotwein und Rosé dominieren. Nach einer Besichtigung und Weinprobe, kehren Sie zum Mittagessen ins authentische „Château de Cancerilles“ ein – Weinbegleitung mit Weinen aus der Region natürlich inklusive. Nach dem Mittagessen geht es weiter auf eine Schiffsfahrt in den Calanques von Cassis. Das beeindruckende Kalkfelsengebiet überzeugt mit wildromantischen Buchten und riesigen steilen Felswänden.

Tag 6: Aufenthaltsverlängerung oder individuelle Rückreise.

Leistungen eingeschlossen

  • 3 x Weindegustation und Besichtigung der Weingüter
  • 1 x geführte Wanderung über den Weinrebenpfad (1 Stunde)
  • 1 x Überraschung
  • 1 x halber Tag Mitwirken bei einer Weinlese inklusive Softdrinks und Imbiss
  • 1 x Schifffahrt in den Calanques von Cassis (2,5 Stunden)
  • 1 x 3-Gänge-Abendessen inklusive Aperitif, Weinbegleitung und Kaffee
Daten und Preise
03. – 08.09.2017
10. – 15.09.2017
  • EUR 299.– pro Person

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Information und Buchung
Anmeldeschluss:
  • 10 Tage vor Anreise
Teilnehmerzahl:
  • Mind. Personen: 6
  • Max. Personen: 12
Wichtige Hinweise
  • Änderungen der Weingüter vorbehalten
Durchgeführt auf:
  • Deutsch

www.vinsdebandol.com
www.chateaudecancerilles.com
www.domainedefregate.com

  • Angebotsnummer a029r400

  • 09.09.2017 - 14.09.2017
  • Mas Nou
  • Gourmet & Wein
  • Tradition

„Meer“ essen an der Costa Brava

Kennen Sie die Gambas de Palamós? Die rote Garnele ist zu Recht die Königin auf den katalanischen Speisekarten. Sie und viele weitere Köstlichkeiten werden jeden Tag aus dem Meer gefischt. Erleben Sie das faszinierende Treiben hautnah während der Fischversteigerung am Hafen von Palamós. Während der kulinarischen Tage werden Sie ausserdem mit hausgemachter Paella, leckeren Tapas und einem exquisiten Menü verwöhnt.

Kulinarische Köstlichkeiten an der Costa Brava: vom Fischmarkt über Tapas und Paella bis hin zum exquisiten Gourmetdinner.

Programm

Samstag: Um 18.00 Uhr wird Ihnen das Programm der nächsten Tage vorgestellt und Sie erhalten Tipps zur Umgebung von Mas Nou. Anschliessend erwartet Sie ein Büfett mit köstlicher hausgemachter Paella.

Dienstag: Heute Nachmittag fahren Sie nach Palamós, um den zweitgrössten Fischmarkt Kataloniens kennenzulernen. Zirka 3‘000 Menschen leben in Palamós noch direkt oder indirekt vom Fischfang. Am frühen Morgen laufen die Boote der Schleppnetzfischer aus und reihen sich am Ausgang der Bucht auf. Pünktlich um 7.00 Uhr erklingt das Startsignal und das Rennen, um die besten Fischerrouten beginnt. Spätestens um 17.00 Uhr müssen die Fangboote zur Versteigerung wieder einlaufen. Im Hafen befinden sich grosse Anlagen zur Fischversteigerung und Fischverkauf sowie das einzige Fischereimuseum des Mittelmeeres. Das Museum informiert anschaulich über den typischen Tagesablauf eines Fischers und die verschieden Fangmethoden. Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall. Der spannende Tag endet mit einem leckeren Tapeo (Tapasabend).

Donnerstag: Der krönende Abschluss der kulinarischen Tage erwartet Sie heute Abend. Nach einem freien Tag lassen Sie sich mit einem extra für Sie kreierten Menü im renommierten Restaurant „Can Roquet“ verwöhnen.

Leistungen eingeschlossen

  • 2 x Frühstück (Dienstag und Donnerstag)
  • Paella-Abendessen im Resort (Samstag)
  • Besuch des Fischereimuseums und Fischmarktes in Palamós (Dienstag)
  • Tapas-Abendessen in Palamós (Dienstag)
  • Abendmenü im Restaurant „Can Roquet“ (Donnerstag)
  • Transfers an den Ausflugstagen
Daten und Preise
09. – 14.09.2017
  • EUR 167.– pro Person

Wohnpunkte und lokale Kostenbeiträge gemäss aktueller Buchungsinformation.

Information und Buchung
Anmeldeschluss:
  • 3 Wochen vor Anreise
Teilnehmerzahl:
  • mind. Personen: 4
  • max. Personen: 8
Durchgeführt auf:
  • Deutsch
  • Englisch