«Sir Vulpo, ich habe dich lieb!»

Die liebenswürdigen Hapimag Maskottchen wissen, was Kindern Spass macht. Sie haben sich tolle Abenteuer für den nächsten Familienurlaub ausgedacht. Wir stellen die zehn Figuren hier kurz vor – inklusive «Liebeserklärungen».

«Mit der Sema würde ich gerne tauschen, da sie ständig im Wasser und um Mallorca leben kann.» Lena-Sophie, 6 Jahre

«Sag mal, Papa, kann der Gok nicht im Winter, wenn das Resort geschlossen ist, bei uns wohnen statt im Gok’s Rock?» Lukas, 4 Jahre

«Sir Vulpo, ich habe dich lieb!» Mara, 4 Jahre

  • Sema aus Paguera

    Hola

    Ich bin Sema aus Paguera, eine kleine Meerjungfrau. In einer Bucht liegt meine «Gruta de Piratas». Wenn ich im Wasser schwimme, könnt Ihr meine Flosse sehen – für Erwachsene bin ich unsichtbar. Auf einer meiner Erkundungstouren habe ich tief unten im Meer eine magische Perle gefunden. Damit kann ich sehen, was Ihr an Land macht.

    Adiós

  • Gok aus Scerne di Pineto

    Ciao bambini

    Mein Name ist Gok, der Gecko. Ich bin der ausgeflippte Eidechsenkönig von Scerne di Pineto. Ich habe ganz schön viele Hobbys. Entdecke meinen «Gok’s Rock». Hier wird es nie langweilig. Am liebsten fahre ich Waveboard oder tanze in der Mini & Maxi Disco mit – und ich bin ganz verrückt nach Erdbeereis.

    A presto

  • Tinho aus Albufeira

    Olá

    Ich bin Tinho, ein Pirat und Entdecker aus dem «Caravela» in Albufeira. Meinen Kompass und mein Fernglas habe ich immer dabei. Und wenn ich in der Nähe eines Schatzes bin, kann ich es spüren. Dann stehen mir die Haare zu Berge! Kommt doch bei Eurem nächsten Besuch einfach mit auf eine aufregende Entdeckungsreise.

    Tchau

  • Minos aus Damnoni

    Gia sas paidiá

    Mein Name ist Minos. Ich bin ein Minotaurus und komme aus dem «Labyrinth» in Damnoni. Manchmal verirre ich mich, weil ich links nicht von rechts unterscheiden kann. Wohin zeigen meine Hörner? Kannst Du mir helfen? Besuche mich doch in Deinen nächsten Ferien. Ich bin sicher, wir sind ein tolles Team.

    Gia sou!

  • Sir Vulpo aus Pentolina

    Salve ragazzi

    Darf ich mich vorstellen? Sir Vulpo ist mein Name. Ich bin ein Fuchs und wohne im Fuchsbau «La Tana». Ich bin ein Feinschmecker und liebe gutes Essen in meinem tollen Zuhause rund um Pentolina. Als geübter Pizzaiolo mache ich die besten Pizzen. Kommt mich doch einmal besuchen! Hier gibt es viel zu entdecken!

    Ciao!

  • Mangei Joe aus St. Michael

    Grüss Gott

    Willkommen in meiner «Wurzelhöhle» in St. Michael! Ich heisse Mangei Joe. Als Murmeltier bin ich ein erfahrener Kräuterexperte. Ich kenne alle Heilpflanzen und Bäume. Ich freue mich, wenn Ihr bei mir vorbeischaut. Es warten spannende Entdeckungsreisen und viele Abenteuer auf Euch.

    Pfiat di!

  • Yanni aus Sonnleitn

    Servus, Kinder

    Ich bin Yanni, der Yeti. Ich wohne im «Yannis Cave» in Sonnleitn. Das ist eine kuschlige Höhle. Backen ist meine Leidenschaft, und Süssigkeiten mag ich sehr! In den Bergen suche ich nach wertvollen Kristallen für meine grosse Sammlung. Kommt mich doch besuchen und backt etwas mit mir.

    Ich freue mich auf Euch!

  • Findık aus Bodrum

    Merhaba

    Ich heisse Findık und lebe im «Nut Hut». Ich bin ganz verrückt nach Nüssen und sammle für mich und auch alle anderen Eichhörnchen in Bodrum, damit wir im Winter einen grossen Vorrat haben. Kommt vorbei und helft mir, Nüsse zu suchen. Für mich, für Euch und für alle Eichhörnchen von Bodrum.

    Güle güle

  • Sino aus Cefalù

    Ciao bambini

    Ich bin Sino, der Esel aus dem «Circo di Sino» in Cefalù. Ich bin ein Zirkuskünstler und kann gut jonglieren. Und immer wenn ich Oliven sehe, falle ich in einen Tiefschlaf. Nur Ihr Kinder könnt mich dann wieder wecken. Kommt doch mal bei mir vorbei und lernt tolle Kunststücke.

    Non vedo l’ora!

  • Draco aus Mas Nou

    Hola niños

    Darf ich mich vorstellen? Ich bin Draco, der Drache aus dem «Hole 19» in Mas Nou. Hier spiele ich gerne heimlich Golf. Leider habe ich dafür gar kein Talent. Zum Glück kann mich dank meiner grünen Farbe niemand sehen. Nur meine Fussabdrücke verraten, dass ich auf dem Golfplatz war. Findest Du meine Spuren?

    Hasta luego

Alain Brunner

schreibt Texte, mag Menschen, Reisen, Abwechslung, laute Gitarren, Hunde, – Katzen weniger, fragt gerne nach dem Warum und kommt sieben Tage ohne Handy aus.