Eine Seefahrt, die ist schön

Auf der Hapimag Jahreskreuzfahrt geht es ins traumhafte östliche Mittelmeer. Das Segelschiff «Star Flyer» führt Sie vom 16. bis 23. September 2017 die Küsten der Adria entlang. Es hat noch freie Kabinen!

Eine Postkarte, die Sehnsucht, ein Seufzer – Dalmatien. So ungefähr müsste das Paradies aussehen, mit kristallklarem Wasser, fantastischer Sicht und malerischen Städtchen. Die Hapimag Jahreskreuzfahrt führt Sie an die schönsten Flecken entlang der Adriaküste. Und nun der heisse Tipp: Ein paar Kabinen sind noch frei. An Bord wird Deutsch und Englisch gesprochen.

Die Einschiffung erfolgt in einer der monumentalsten Städte der Welt: Venedig. Hapimag Mitglied Urs Ammann (75) weiss, was ihn erwartet. Er und seine Frau waren bereits vor fünf Jahren mit dabei auf einer Kreuzfahrt entlang der östlichen Adria. «Wir reisen mit einem befreundeten Paar, das wir mit Hapimag kennengelernt haben. Ich persönlich freue mich sehr auf Venedig und auf die Ausfahrt aus einem wunderschönen Hafen mit gehissten Segeln. Ein fantastisches Bild.»

Baden in der Traumbucht

Die Rundreise führt von Venedig übers azurblaue Meer nach Kroatien. Die Teilnehmer dürfen spannende Landausflüge in malerische Städtchen wie Hvar und Korčula erwarten. Die «Star Flyer» segelt dann weiter nach Montenegro in die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Kotor. Ebenfalls auf dem Programm steht ein Besuch des Hapimag Resorts Scerne di Pineto in Italien. Und über die traumhafte Bucht der Insel Mali Lošinj, wo wunderbar gebadet werden kann, geht die Reise zurück nach Venedig.

Trotz der kulinarischen und kulturellen Highlights unterwegs können Teilnehmende auch einfach die Seele baumeln lassen. Dabei geniessen sie die Romantik eines Segelschiffs in Kombination mit dem modernen Komfort einer Luxusjacht. Die «Star Flyer» beherbergt maximal 170 Passagiere. «Die Stimmung an Bord ist familiär», sagt Urs Ammann. «Man begegnet sich, hat aber nie ein beengendes Gefühl und viele Rückzugsmöglichkeiten.»

Wer nun die Koffer packen möchte, sollte eins nicht vergessen: «Ich empfehle, Wassersandalen oder Schwimmschuhe aus Gummi mitzunehmen. Die Küsten sind vielfach felsig. Mit solchen Sandalen ist das Schwimmen aber kein Problem.» Na dann: Schiff ahoi und gute Reise!

Die Hapimag

Hat nur Ferien im Kopf und ihre Seele dem Genuss verschrieben. Sie liebt es, andere mit ihrem Reisefieber anzustecken.